Kalender
Sonntag, 09 August 2020
Anmelden

Mit Ihrem Konto anmelden

Benutzername
Passwort *
Angemeldet bleiben


ab
MONTAG, 29.06.2020 dürfen alle Kitas in Sachsen

wieder im normalen
Regelbetrieb arbeiten.


Die Gruppen dürfen sich in der Einrichtung wieder durchmischen und auch im Außengelände sind keine Trennungen mehr nötig – alle Kinder dürfen sich wieder begegnen und miteinander spielen

Früh- und Spätdienste können wieder einrichtungsübergreifend durchgeführt werden.


Alle unsere Einrichtungen sind ab Montag, den 29.06.2020 wieder bis 16.30 Uhr geöffnet!

ABER weiterhin sind wir angehalten laut Ministerbrief (Kultusminister) vom 23.06.2020 konsequent die CORONA-SCHUTZMASSNAHMEN einzuhalten:

  • Tägliches Ausfüllen der Gesundheitsbestätigung für jedes Kind der Einrichtung !!!
    (Vordruck in den Rucksack)
  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bei Betreten der Einrichtung (betreute Kinder und Personal ausgenommen)
  • Abstandsregeln in Bring- und Abholsituationen (1,5m in den Garderoben – Gruppen- und Waschräume dürfen nicht betreten werden)
  • Einhalten der Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Waschen bzw. Desinfizieren der Hände, Hust- und Niesetikette usw.)
  • Dokumentation von Kontaktpersonen sowie aller Personen (Eltern, Monteure, Besucher...), welche länger als 15 Minuten in der Einrichtung sind


In den Krippen...
verzichten wir weiterhin auf die Mundschutz-Pflicht beim Bringen und Abholen -> bitte achten Sie auf die Abstände und Hygieneregeln!


Im Hort...
bis zu den Sommerferien eingeschränkter Regelbetrieb nach Absprachen (Etagenweise offenes Arbeiten möglich, Spätdienst gemeinsam, Außenbereiche noch getrennt benutzen) Öffnungszeit auch bis 16:30 Uhr -> Eltern haben weiterhin keinen Zutritt!


 
Im Kindergarten…
werden weiterhin die Kinder an den beiden Eingängen wie bisher entgegen genommenEltern haben nach wie vor keinen Zutritt -> Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten im Kindergarten-Gebäude lassen sich die oben genannten Corona-Schutzmaßnahmen (insbesondere bei den Abstandsregeln in den Garderoben) nur schwer umsetzen. Deshalb werden wir die Bring- und Abholsituation vorerst unverändert weiterführen.


Die Bedarfsmeldung soll bitte für die kommende Woche (29.06. – 03.07.2020) noch ausgefüllt werden.


Wir arbeiten an einem Hygienekonzept und werden Sie baldmöglichst über eventuelle Änderungen informieren.

Großrückerswalde, 24.06.2020

 


Großrückerswalde, den 29.05.2020

Liebe Eltern,

der Start in den eingeschränkten Regelbetrieb verlief bis auf kleine „Holpersteine“ auch DANK IHRER UNTERSTÜTZUNG UND MITHILFE relativ reibungslos.Es sind nach wie vor täglich viele logistische Meisterleistungen zu absolvieren – wir bemühen uns alle Abläufe so „normal“ wie möglich zu gestalten, so dass vor allem für die Kinder ein entspannter Tag in den Einrichtungen möglich ist.
 Dennoch wird es weiterhin Einschränkungen geben und wir bitten Sie um Verständnis, wenn Sie an den Türen warten müssen, wir ohne Gesundheitsnachweis die Kinder nicht aufnehmen können und nicht jede gewünschte Betreuungszeit sofort abgefedert werden kann.HERZLICHEN DANK sagen wir an dieser Stelle an unsere FSJlerin Vy – sie macht einen hervorragenden Dienst, wenn sie täglich mehrmals treppauf und treppab die Kinder an der Tür in Empfang nimmt und wieder an sie übergibt.
 Ebenso freuen wir uns sehr über die Unterstützung unser BA-Praktikantinnen Debora und Gina – die Hilfe der Mädels ist ein Geschenk in diesen Zeiten.Eine Information noch zum Personal - bereits im März 2020 hat uns unsere Kollegin Loreen Hofmann aus persönlichen Gründen verlassen – das bedauern wir sehr.

 

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun,können das Gesicht der Welt verändern, können nur zusammen das Leben bestehn. Gottes Segen soll sie begleiten, wenn sie ihre Wege gehn.
– Afrikanisches Sprichwort –

 

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR DIE KOMMENDEN WOCHEN!

 HORTBETREUUNG BITTE RECHTZEITIG ANMELDEN!
Die Betreuung der Hortkinder aller Klassen findet vorerst noch in den Horträumen der Wolkensteiner Straße statt – um die Planung der Kinderzahlen sowie die Auslastung der Räume gut vorzubereiten ist das verbindliche Anmelden der Kinder für uns sehr wichtig!
Alle Kinder, welche den Hort bereits wieder besucht haben, erhalten wie gewohnt per Zettel die Abfrage zum Hortbedarf jeweils für die kommende Woche.
Für alle Kinder, welche noch nicht wieder im Hort waren bzw. keinen Zettel erhalten haben, bitten wir (falls noch nicht geschehen) um eine ANMELDUNG (per Telefon 03735 64252 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bevor sie wieder in den Hort kommen!
VIELEN DANK

Die generellen Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb weiter unten auf der Website behalten ihre Gültigkeit!


Bitte nutzen Sie ab jetzt diese Vorlage, um täglich die Gesundheit Ihres Kindes nachzuweisen: -> Link


Information zu den Elternbeiträgen ab 18.05.2020

Seit dem 18.05.2020 findet wieder eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertagesstätten in Sachsen statt. Alle Eltern haben wieder die Möglichkeit und den Rechtsanspruch Ihre Kinder laut bestehendem Betreuungsvertrag in die Einrichtungen zu bringen.

Die Betreuungskosten für alle laufenden Betreuungsverträge fallen ungemindert - auch wenn das Kind auf eigenen Wunsch zu Hause betreut wird - an und werden wie gewohnt per Lastschrift bzw. per vereinbarter Zahlungsweise erhoben.

 




WICHTIGE INFO'S FÜR DEN EINGESCHRÄNKTEN REGELBETRIEB AB 18.05.2020


Liebe Eltern,

bis auf Weiteres werden Zusatzangebote (z.B. Musikalische Früherziehung, Rückenschule, Vorschulenglisch sowie AG´s u.ä.) entfallen. Auch unsere gemeinsamen Morgenkreise fallen den aktuellen Vorgaben zum Opfer. Die Vorschularbeit wird lediglich sporadisch und nur nach Möglichkeit fortgesetzt. Auch der Miniclub wird vorerst nicht stattfinden.

Alle geplanten Feste werden entfallen.

Wir werden in den nächsten Wochen einen Kita-Alltag erleben, der nicht vergleichbar ist, mit dem was wir gewohnt waren, bevor Corona alles auf den Kopf gestellt hat.

Die kommende Zeit wird für uns sehr herausfordernd und wir sind auch weiterhin dringend auf Ihre Unterstützung und Mithilfe angewiesen – wir bitten Sie besonders in der kommenden Woche (18.05. – 20.05.2020) auf unnötige Fragen bei der Übergabe Ihrer Kinder zu verzichten.

Nachdem wir uns einen Überblick verschafft haben, erhalten Sie schnellstmöglich alle wichtigen Informationen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

FÜR ALLE EINRICHTUNGEN GILT ab 18.05.2020:

Kinder (und alle anderen Personen) mit Krankheitssymptomen (v.a. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit) können die Einrichtung nicht betreten bzw. müssen abgeholt werdenab 38°C Körpertemperatur.

In Krippe uns Kindergarten wird DER RUCKSACK IHRES KINDES AB SOFORT ZUM „BRIEFKASTEN“ für Informationen! Für die Hortkinder bleibt es das HAUSAUFGABENHEFT -> Bitte täglich leeren!

Es kommt bis auf weiteres zu eingeschränkten Öffnungszeiten – nachdem wir die Rückantworten aller Eltern geprüft haben, werden die Einrichtungen Krippe und Kindergarten jeweils von 6:00 – 15:30 Uhr sein – innerhalb dieser Öffnungszeiten kommt es zu Änderungen, die sie bitte den Informationen zu den jeweiligen Bereichen entnehmen.

Der Hort wird täglich von 11:00 Uhr bis 15:30 Uhr geöffnet sein.

Die Einschränkungen ergeben sich aus den vorgegebenen Rahmenbedingungen, welche Sie in der Handlungsempfehlung zum „Konzept zur Wiedereröffnung der Kindertagesbetreuung“ nachlesen können (siehe Link im „Elternbrief Mai 2020“ weiter unten auf der Homepage) – um das Konzept personell und logistisch über einen längeren Zeitraum durchzuhalten, müssen wir den Regelbetrieb einschränken, um vor allem unsere personellen Ressourcen zu schonen.

INFORMATION ZU ELTERNBEITRÄGEN

Die Abrechnung der Elternbeiträge erfolgt unter Berücksichtigung der Inanspruchnahme der Notbetreuung während der Schließung der Kindertagesstätten im Zeitraum vom 18.03.2020 – 17.05.2020. -> In der Zeit vom 18.03.2020 – 19.04.2020 werden für alle keine Betreuungskosten erhoben.

Ab 20.04.2020 werden die Pauschalen wieder entsprechend der Inanspruchnahme der Notbetreuung (monatlich) eingezogen und mit den bereits geleisteten Zahlungen verrechnet.

 Für die Zeit ab 18.05.2020 werden die Betreuungspauschalen wieder für alle Kinder mit gültigem Betreuungsvertrag eingezogen.

Härtefallregelungen können nach Prüfung getroffen werden.

DIE WEITEREN INFORMATIONEN FÜR DIE EINZELNEN EINRICHTUNGEN FINDEN SIE IM FOLGENDEN:

KRIPPE

ÖFFNUNGSZEITEN ab Montag, 18.05.2020:

täglich von 6:00Uhr bis 15:30Uhr

  • Gruppenstrukturen bleiben weitestgehend erhalten
  • Eltern dürfen Kinder nach wie vor in die Krippe bringen Mundschutz freiwillig, aber bitte Hände desinfizieren (nur Erwachsene) und Abstände einhalten!
  • max. eine Person pro Kind in den Garderoben bitte, wenn nötig vor der Tür warten Wartezeiten können entstehen!
  • Auf häufigen Wechsel der Bring- und Abholperson verzichten Personen, welche die Krippen betreten bitte in die ausgehängten Listen eintragen!!
  • Bitte denken sie daran, immer bis Mittwoch den Bedarfszettel (wird noch ausgehändigt!) für die kommende Woche ihrem Kind in den Rucksack zu stecken! Der Zettel für den Gesundheitsnachweis ihres Kindes ist beim Abgeben des Kindes vorzuzeigen!

KINDERGARTEN


ÖFFNUNGSZEITEN ab Montag, 18.05.2020
:

täglich von 6:00Uhr bis 15:30Uhr 

  • Betreuung der Kinder findet in festen Gruppen mit fest zugewiesenem Personal statt -> Einteilung der Gruppen nach Betreuungszeit
  • keine Vermischung der Gruppen mehr im Früh- und Spätdienst
  • ursprüngliche Gruppenstrukturen werden verändert teilweise Bildung von Mischgruppen
  • Eltern dürfen Kita nicht betreten es kann zu Wartezeiten an den Eingängen kommen!
    • Bringezeiten: 6:00Uhr – 7:30Uhr; 8:00 Uhr – 9:00Uhr
    • Abholzeiten: 11:30Uhr – 12:00Uhr; 14:15Uhr - 15:30Uhr
      GETRENNTE EINGÄNGE BEACHTEN
      Zuteilung erfolgt am Montag, 18.05.2020 vor Ort
      • Kinder der oberen ETAGE normalen Eingang Kiga benutzen/klingeln!
      • Kinder untere ETAGE Kücheneingang Kiga benutzen/klingeln!
      • Die Kinder werden von den Erzieherinnen an der Tür abgeholt!
      • Der Zettel für den Gesundheitsnachweis ihres Kindes ist an der Tür beim Abgeben des Kindes vorzuzeigen!

  • Über die festen Gruppenstrukturen werden Sie in der laufenden Woche informiert!
  • Bitte denken sie daran, immer bis Mittwoch den Bedarfszettel (wird noch ausgehändigt!) für die kommende Woche ihrem Kind in den Rucksack zu stecken!

HORT


Für den Zeitraum
18.05.-20.05.2020 werden alle Hortkinder im Hort Wolkensteiner Str. betreut.


ÖFFNUNGSZEITEN
ab Montag, 18.05.2020:

täglich (Schulzeit) von 11:00Uhr bis 15:30Uhr

Mittwoch, 20.05.2020: 8:00 Uhr – 15:30 Uhr

schulfreie Tage / Ferienzeiten werden entsprechend bekannt gegeben


Keine Absicherung von Frühhort möglich!

Keine Absicherung von Ausfallstunden / späterer Unterrichtsbeginn möglich!

  • Kinder werden weiterhin selbstständig nach Rücksprache mit der Grundschule im Hort eintreffen
  • Bei Abholung der Kinder, Eltern bitte wie gewohnt klingeln -> am Eingang des Hortes warten - Kinder werden dann von uns nach draußen geschickt.
    Bitte den Hort nicht betreten!
  • Mittagessen wird direkt im Hort eingenommen bitte informieren Sie Ihre Kinder, kein Betreten der Oberschule --> direkt nach Unterrichtsende zum Hort laufen Mittagessen nur im Hort möglich – Kantine der Oberschule ist geschlossen!!
  • Wir behalten uns vor die Modalitäten zum Mittagessen zu ändern.
  • Busbegleitung für die 1. Klasse kann nicht gewährleistet werden (Kinder bitte abholen) – Kinder der Klasse 2-4 können, wenn Eltern es wünschen selbstständig zum Bus gehen – nur mit schriftlicher Erlaubnis - bitte informieren Sie sich über aktuelle Buszeiten
  • aktuelle Abholebescheinigungen nicht gültig – Heimgehzeiten und Informationen per Zettel oder übers Hausaufgabenheft weiterleiten!
  • Essenmeldung läuft weiter über Kindergarten täglich bis spätestens 7:30 Uhr (03735 64252) -> falls noch offen bitte Meldung, wie Bedarf ab 25.05.2020
  • Der Zettel für den Gesundheitsnachweis ihres Kindes ist mit tagaktueller Unterschrift im Hausaufgabenheft des Kindes mitzuführen ! (siehe Download-Möglichkeit Elternbrief Mai 2020 weiter unter auf der Homepage)


Elternbrief Mai 2020



WICHTIGE INFO'S FÜR DEN EINGESCHRÄNKTEN REGELBETRIEB AB 18.05.2020


Basierend auf den Informationen aus dem Staatsministerium für Kultus vom 08.05.2020 werden die Kitas in Sachsen zum 18.05.2020 einen eingeschränkten Regelbetrieb aufnehmen. Das bedeutet, dass alle Eltern einen Anspruch auf die Betreuung der Kinder in Kindergärten, Kinderkrippe und Horten haben.

Die ausführlichen Unterlagen zur Umsetzung der Rahmenbedingungen (Konzept zur Wiedereröffnung der Kindertagesbetreuung) können sie unter diesem --> Link <-- einsehen.

Wir sind als Kindertagesstätte angehalten die Kinder

  • in festen Gruppen
  • mit zugewiesenen pädagogischen Fachkräften
  • in festen Räumen und
  • strikter Trennung voneinander (auch im Außengelände, in den Garderoben sowie den Wasch- und Essensräumen)


zu betreuen, so dass eine zuverlässige Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette gegeben ist.

Weiterhin sind wir aufgefordert den Zugang zu den Einrichtungen zu kontrollieren und wenn nötig entsprechend zu beschränken.


Folgende Kriterien sind für Sie als Eltern beim Bringen und Abholen Ihrer Kinder zu beachten:

  • NUR gesunde Kinder, welche frei von Symptomen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit) sind, dürfen die Einrichtung besuchen -> die Eltern versichern täglich vor Beginn der Betreuung in schriftlicher Form (mittels Vordruck), dass keine allgemeinen Krankheitssymptome vorliegen
  • Kinder dürfen nicht betreut werden, wenn ein Mitglied des Hausstandes nachweislich an COVID-19 erkrankt ist oder Krankheitszeichen zeigt
  • Betretungsverbot für Personen, die Krankheitssymptome von COVID-19 aufweisen bzw. erkrankt sind


Das vorliegende Konzept der Einrichtung muss an die vorgegebenen Rahmenbedingungen angepasst werden. Es wird aufgrund der eingeschränkten personellen und räumlichen Struktur sowie der Infektionslage in der Kindertagesbetreuung zu punktuellen Einschränkungen (z.B. hinsichtlich der Betreuungs- und Öffnungszeiten) kommen – ebenso kann es zu Abweichungen bei den üblichen Gruppenzusammenstellungen kommen. ->  Änderungen werden hier zeitnah bekannt gegeben

MITWIRKUNG und VERANTWORTUNG der ELTERN


Liebe Eltern,

das Gelingen des Konzeptes erfordert zwingend Solidarität, Achtsamkeit und aktive Mitwirkung der Eltern. Allen Beteiligten muss klar sein: Werden die strikten Begleitregelungen zur Öffnung der Einrichtungen nicht konsequent eingehalten, müssten bei einem kritischen Anstieg der Infektionszahlen, die Einrichtungen umgehend wieder geschlossen werden.


Voraussichtlich werden wir das
Bringen und Abholen der Kinder im Kindergarten am Eingang durch eine Übergabe regeln, so dass ab dem 18.05.2020 keine Eltern die Einrichtung betreten können.


Sollte ein Betreten dennoch unumgänglich sein, dann müssen wir auf das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes bestehen. Die Kontakte zwischen den Erwachsenen untereinander sollten auf ein notweniges Maß reduziert werden.


In den Krippen werden wir das Bringen und Abholen durch die Bezugspersonen weiterhin ermöglichen allerdings unter folgenden Auflagen:

  • jeweils nur ein Erwachsener (bitte möglichst nicht täglich wechselnd) pro Kind in den Garderoben
  • bitte nach dem Eintreten die Hände am Eingang desinfizieren (NUR ERWACHSENE)
  • im Foyer der Krippe am Kirchberg maximal 2 wartende Parteien
  • Abstände bitte entsprechend einhalten
  • das Tragen eines Mund-und Nasenschutzes ist freiwillig


Im Hort werden die Kinder weiterhin selbstständig nach Rücksprache mit der Grundschule im Hort eintreffen. Bei der Abholung bitten wir darum, dass die Eltern nach dem Klingeln am Eingang des Hortes warten. Die Kinder werden dann von uns nach draußen geschickt. Bitte den Hort nicht Betreten!
Sollten Rücksprache mit dem pädagogischen Personal halten wollen, dann bitten Sie die entsprechende Person zum Eingang oder klären Sie Ihr Anliegen nach Möglichkeit telefonisch.


Um die entsprechenden Vorbereitung zur Umsetzung des angepassten Konzeptes zu treffen bitten wir Sie uns schnellstmöglich mitzuteilen, in welchem Zeitfenster Sie für Ihr Kind im Mai 2020 die Betreuung in Anspruch nehmen – wir sind dringend auf eine verbindliche Rückmeldung von Ihnen angewiesen, um die Einteilung unseres Personal aufgrund der bestehenden Anforderungen vorzunehmen.

Bitte geben Sie uns bis spätestens Donnerstag, 14.05.2020 am besten per Email (ev.kiga.grw(at)web.de) eine Rückmeldung, wann und wie lange Sie ab 18.05.2020 täglich die Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen.


Beispiel:

Max Mustermann wird den Kindergarten ab dem 18.05.2020 täglich von Mo-Fr in der Zeit von 7:30 – 15:00 Uhr besuchen.

Bitte geben Sie uns ebenso eine Rückmeldung, wenn Sie Ihr Kind weiterhin zu Hause betreuen wollen.

 Link zum Download -> Belehrung Infektionsschutzgesetz

Nach wie vor befinden wir uns trotz der allgemeinen Lockerungen in einer sensiblen Phase und können nicht zum Normalbetrieb übergehen – wir bitten Sie daher uns zu unterstützen, indem Sie sich auch regelmäßig hier zu Änderungen informieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.